ADAC JUNGE-FAHRER-TRAINING (LEVEL 1)

Das beste Geschenk zum Autofahren!

Fahranfänger sind für alle neuen Abenteuer mit einem ADAC Junge-Fahrer-Training ideal gerüstet. Die Führerscheinneulinge bereiten sich dabei auf viele Situationen im Straßenverkehr vor, um einen sicheren Umgang mit dem Pkw und für dessen Fahrverhalten zu entwickeln. Viel Spaß und gute Laune gehören mit zum Programm, genau wie das gute Gefühl für die Eltern.

Wir kümmern uns: Qualifiziert und engagiert sind wir immer an der Seite der jungen Teilnehmer (17 - 25 Jahre).* Ob über Funk oder im persönlichen Gespräch, stets gibt es ein individuelles Feedback und wertvolle Tipps.

Vollbremsung in der Kurve, schnelles Ausweichen auf nasser Fahrbahn, am Standort Grevenbroich kommt on top die „Rauschbrille” zum Einsatz.

 

* Selbstverständlich sind auch Gutscheine erhältlich. Die Bestellung ist telefonisch und online möglich! Kurse auch für komplette Schulklassen und/oder Ausbildungslehrgänge in Unternehmen buchbar.

GREVENBROICH

  • Kurze Einführung ins Thema Fahrsicherheit
  • Wie wirken sich Ablenkungen (laute Musik, Beifahrer) auf das Fahrverhalten aus
  • Geschicklichkeitsübungen mit der Alco-Brille außerhalb des Fahrzeugs
  • Trainieren der Notbremse aus unterschiedlichen Geschwindigkeiten
  • Trainieren der Notbremse auf verschiedenen Fahrbahnbelägen
  • Slalomfahren zur optimalen Lenkradbeherrschung
  • Hintergrundinfos zu ABS, ESP und Fahrphysik
  • Bremsen und Ausweichen vor plötzlich auftauchenden Wasserhindernissen
  • Kennenlernen von Grenzbereichen in der Kurve
  • Abfangen eines ausgebrochenen Fahrzeuges (Hydraulikplatte)
  • Notbremsung im Kurvenbereich
  • Kurze Abschlussbesprechung
  • Kursziel: Richtiges reagieren in Notsituationen in einer Gruppe von jungen Autofahrern erlernen!

KAARST

  • Kurze Einführung ins Thema Fahrsicherheit
  • Trainieren der Notbremse aus unterschiedlichen Geschwindigkeiten
  • Trainieren der Notbremse auf verschiedenen Fahrbahnbelägen
  • Slalomfahren zur optimalen Lenkradbeherrschung
  • Hintergrundinfos zu ABS, ESP und Fahrphysik
  • Bremsen und Ausweichen
  • Kennenlernen von Grenzbereichen in der Kurve
  • Notbremsung im Kurvenbereich
  • Kurze Abschlussbesprechung
  • Kursziel: Richtiges reagieren in Notsituationen in einer Gruppe von jungen Autofahrern erlernen!

Hinweise

Viele Berufsgenossenschaften unterstützen die Teilnahme an unseren Fahrsicherheits­trainings und honorieren diese präventive Maßnahme mit einem Zuschuss und teilweise sogar bis zur vollständigen Übernahme der Kursgebühr.

Das Training wird auf dem eigenen Fahrzeug absolviert.