Nässe-Training (Level 1)

Spezielles Training für Fahrten bei Nässe und Regen!

Regenwolken lösen den blauen Himmel ab – ihr seid bei optimalen Bedingungen zur lang geplanten Tour gestartet, der plötzliche Regenschauer verändert u.a. den Grip. Nach längerer Trockenheit kann sich durch einen Regenschauer ein Schmierfilm auf dem Asphalt bilden, gefühlt fährt man über nasses Kopfsteinpflaster, Fahrbahnmarkierungen und Gully-Deckel werden schnell rutschig.

Jetzt sind nicht nur gute Kleidung und Sicht von Bedeutung - bei Regen kühlen Motorradfahrer leichter aus, weder Visier noch Brille dürfen beschlagen – sondern auch Feingefühl für Bremse, Gas und Schräglage.

Wir wollen euch auf die Besonderheiten der Regenfahrt vorbereiten! Was ist wichtig? Welche Reifen sind nässetauglich? Wie fahre ich in Kurven? Welche Fahrweise gilt es zu vermeiden?

Trainieren Sie für noch mehr Fahrsicherheit auf zwei Rädern, damit der Fahrspaß auch bei unkomfortablen Wetter- und Straßenverhältnissen erhalten bleibt.

  • Kurze Theorie und allgemeine Tipps für das Verhalten bei Nässe, Regen
  • Bremsen bei Nässe
  • Ausweichen bei Nässe
  • Kurvenfahrten bei Nässe
  • Kursziel: Grip behalten, trotz Nässe
Kurs buchen
ab 99,00 EUR ca. 4,0 Stunden Grevenbroich

Hinweise

Das Training wird mit der eigenen Maschine absolviert.

Wichtig: Auch dieses Training findet bei jedem Wetter statt – „zur Not” kommt der Regen „von unten”, wir bewässern die Trainingsfläche!